2017 - 14. ZÜRCHER ACAPELLANIGHT

Die 16.ZÜRCHERACAPELLANIGHT

füllte am Samstag, 26. Januar den weissen und grünen Saal im Volkshaus und die  Räume der Voice+Music Academy mit ihren Klängen. Es standen fünf tolle Ensembles auf der Bühne, die das Publikum begeisterten!

enfemble terrible starteten als herzeröffnende Gruppe mit einem abwechslungsreichen Vortrag.

Die dezibelles überraschten mit drei neuen Stimmen, ihrer Stilvielfalt und lebendiger Bühnenperformance. Sie sprangen kurzfristig für die erkrankten #Hashtag ein.

Der kleine chor zug überzeugte mit vielfältigen Klangfarben und rhythmischer Präzision; stimmgewaltig und engelsgleich.

aGsang eröffnete nach der Pause farbig und witzig mit tollen Männerstimmen und brachte das Publikum zum Mitsingen.

Stacked aus den Niederlanden bot ein tolles Schlussbouquet mit innovativen, bei uns noch nicht oft gehörten vielschichtigen Klängen.

In den Workshops wurde von den vielen motivierten Teilnehmenden freudig gesungen - groovig und folkig - auch wurde  improvisiert und geboxt ... also ge-beatboxt ... alles unter kundiger professioneller Leitung.

 

Der Konzertsaal war bereits drei Wochen vor dem Event online ausverkauft und am Abend bis auf den letzten Platz auf den Fenstersimsen berstend gefüllt. Wir können nur wiederholen: Tickets frühzeitig zu buchen lohnt sich!