Die Zürcher Acapellanight

Idee

Seit vielen Jahren ist die beliebte ZÜRCHERACAPELLANIGHT DER Event für Acappella-Musik in der Region Zürich und bietet eine Plattform für die vielen Acappella-Gruppen, welche vor interessiertem Publikum auftreten wollen. Die Acapellanight trägt damit zur Förderung der Acappella-Musik in der Region und in der Schweiz bei.

Wir sind für alle musikalischen Stilrichtungen offen und freuen uns darauf, ein unterhaltsames und vielseitiges Programm mit allen Facetten der Acappella-Kunst präsentieren zu können!


Zürcher Acapellanight

Als Fixpunkt wird Jährlich an einem Wochenende Ende Januar die Zürcher Acapellanight durchgeführt:


• Konzert mit rund 5 Ensembles – unplugged

• Verschiedene Workshops


Über die Veranstaltung weiterer Konzerte an der jährlichen Acapellanight, z.B. zusätzliche Konzertabende mit verstärkten (“plugged-in“) Gruppen oder mit grösseren Chören, oder die Durchführung zusätzlicher Veranstaltungen und Angebote wird von Jahr zu Jahr entschieden.


__ Konzert

Alle Gruppen, die an einem Auftritt interessiert sind, können sich bewerben. Es wird ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Dabei ist es wichtig, dass jeweils mindestens die Hälfte der Gruppen aus Zürich und Umgebung kommen und maximal eine Gruppe aus dem näheren Ausland.  Die Gruppen erhalten eine kleine Entschädigung in Form einer Gewinnbeteiligung.


__ Workshops

Neben den Gruppen erhalten auch Musik-Interessierte eine Plattform zum mitmachen. Unter dem Titel «workshops – a cappella zum ausprobieren» werden verschiedene Workshops angeboten welche von professionell ausgebildeten Personen geleitet werden. Die WorkshopleiterInnen erhalten ein Honorar.


Veranstalter

Verein ZÜRCHERACAPELLANIGHT: Eine Gruppe nicht gewinnorientierter und ehrenamtlich tätiger,  initiativer Acappella-Freunde.